Wildromantisch und bizarr zugleich...

... sind die Felsen und Schluchten im Zentrum Pfälzerwald. Die Felsen bestehen aus Sedimenten, die zu Beginn des Erdmittelalters abgelagert wurden. Die dieser Zeit entsprechende geologische Formation nennt man Trias, die, wie der Name schon sagt, aus drei Abteilungen besteht, deren unterste und somit älteste der Buntsandstein ist. Sie sind geschätzte 200 Millionen Jahre alt. Manche Felsen bieten sich auch zum Klettern an. 

Mit zunehmender Beliebtheit des Klettersports und dem damit verbundenen immer größer werdenden Interesse ist es nötig, bestimmte Regeln zu beachten. Weitere Tipps und Infos über die Klettermöglichkeiten erhalten Sie bei den Pfälzer Kletterern.